#sommerlochbingo

My lovelies,

Anfang des Jahres habe ich am Frühjahrsputz-Bingo teilgenommen und hatte dabei jede Menge Spaß.
Jetzt hat Gabriela vom Buchperlenblog, die schon das Bingo im Januar und Februar initiiert hatte, sich wieder etwas ausgedacht. Auch im Juni und Juli gibt es ein Bingo, das Sommerloch-Bingo!

Mein SuB ist, auch dank des Frühjahrsputz-Bingos, auf mittlerweile 43 Bücher geschrumpft. Und es ist mir ziemlich schwer gefallen, neun Bücher davon für das Bingo herauszusuchen. Aber hier sind sie nun:

Wieder sind es ganz unterschiedliche Bücher, diesmal halten sich deutsche und englische Titel die Waage. Das dickste Buch mit 666 Seiten ist Eine Familie in Deutschland von Peter Prange. Allerdings habe ich am Meisten Respekt vor Margaret the First. Das habe ich bereits dreimal versucht, zu lesen und ich habe es nie geschafft, obwohl es mit nur 160 Seiten ein eher kurzes Büchlein ist.

Gabrielas Beitrag und Bingokarte könnt ihr hier sehen. Dort sind auch die anderen Teilnehmer*innen verlinkt, zudem könnt ihr euch an Gabriela wenden, wenn ihr zur Twitter-Gruppe mit jeder Menge tollen Menschen hinzugefügt werden wollt.

Vielleicht habt ihr ja auch Lust auf das Bingo bekommen? Oder seid ihr schon dabei?

Celina xx

4 Kommentare zu „#sommerlochbingo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.