Kurz gefasst – Kinderklinik Weißensee

Berlin 1911: Die Schwestern Marlene und Emma Lindow können ihr Glück kaum fassen: Sie dürfen als Lernschwestern in der Kinderklinik Weißensee anfangen. Die forsche Marlene lernt schnell, die schüchterne Emma fühlt sich hingegen bald von ihrer Schwester zurückgesetzt. Denn Marlene hat sich gleich doppelt verliebt: in den vornehmen Assistenzarzt Doktor Maximilian von Weilert und in das noch junge Fachgebiet Kinderheilkunde. Sie ist fest entschlossen, selbst Kinderärztin zu werden. Doch der Weg nach oben ist steinig, der in Maximilians Familie erst recht. Emma geht in ihrer Rolle als Kinderkrankenschwester auf und entfernt sich immer mehr von ihr. Erst als das Leben des kleinen Fritz Schmittke am seidenen Faden hängt, erkennen Emma und Marlene, dass sie zusammenstehen müssen, um ihre wichtigste Aufgabe zu erfüllen: den Kindern zu helfen.
Quelle: Ullstein

Vielen Dank an NetGalley.de und Ullstein für dieses Rezensionsexemplar!

In letzter Zeit habe ich meine Liebe für historische Romane wiederentdeckt und mich daher auch sehr darüber gefreut, dass ich Kinderklinik Weißensee als Rezensionsexemplar bekommen habe.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieses Buch weder besonders gut, noch besonders schlecht ist. Ich habe es gerne gelesen und die beiden Schwestern waren definitiv der große Pluspunkt. Ich habe drei jüngere Schwestern und konnte daher besonders Marlenes Gefühle Emma gegenüber sehr gut nachvollziehen. Auch dass die Beziehung der beiden sich wandelt, dass sie mal von einander wegdriften und sich dann wieder annähern ist etwas, das ich mit meinen Schwestern genau so erlebe.

Schade fand ich, dass, einmal abgesehen von dem „Problemkind“ Fritz Schmittke, die Kinderheilkunde eine eher untergeordnete Rolle im Buch spielt. Der Fokus liegt auf dem Privatleben der Schwestern: ihr Verhältnis zueinander, aber auch Beziehungen zu anderen Menschen. Die Kinderklinik wirkte da teilweise nur wie die Kulisse. Dabei war das der Teil, auf den ich mich am meisten gefreut hatte.

Bewertung: 3 von 5.

WERBUNG

Taschenbuch: ISBN 9783548064055 | 10,99 €
E-Book: ISBN 9783843724012 | 8,99 €
448 Seiten | erschienen 2020

Verlagswebseite zum Buch


Bildquelle Cover: Ullstein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.