Kurz gefasst – The Flatshare

Tiffy hat sich gerade von ihrem Freund getrennt und braucht möglichst schnell eine günstige Unterkunft. Leon braucht Geld und arbeitet nachts. So kommen sie zu einer Übereinkunft: tagsüber hat Leon die Wohnung für sich, nachts gehört sie Tiffy.
Auch Monate später haben sich die beiden noch nicht getroffen. Doch ein Bruder, der fälschlicherweise im Gefängnis sitzt und ein besessener Ex-Freund sowie anstrengende Kunden machen ihrem Plan, sich aus dem Weg zu gehen, einen Strich durch die Rechnung.

Es ist jetzt schon ein bisschen her, dass ich dieses Buch zum ersten Mal gelesen habe, aber ich habe es seitdem soooo häufig gelesen. Leon und Tiffy sind zwei sehr sympathische Menschen, die ich lieb gewonnen habe. Bei The Flatshare wollte ich nicht, dass das Buch endet. Ich wollte die Charaktere noch länger begleiten. Zudem fand ich sehr gut, wie respektvoll die beiden miteinander umgehen. Ich hatte vorher noch kein Buch gelesen, in dem das Thema „consent“ so offen angesprochen und so konsequent beachtet wird.
Mit Tiffys Ex-Freund wird aber auch eine missbräuchliche Beziehung porträtiert. Gut fand ich daran zwei Dinge: es wird deutlich, dass Missbrauch nicht körperlich sein muss und es zeigt, wie schwierig es ist, aus einer solchen Beziehung zu kommen bzw. wie lange der missbrauchte Partner mit den Folgen zu kämpfen hat.

Ein Buch, dass die gute Kritik, die es bekommt, wirklich verdient hat. Ich liebe es und es ist sehr schnell in die Riege meiner Lieblingsbücher aufgestiegen.

Life is often simple, but you don’t notice how simple it was until it get’s incredibly complicated.

Tiffy, S. 362 (E-Book)

Bewertung: 5 von 5.

Bildquellen
Cover: Quercus Books

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.